Madeira-Portugal-Guide.com

Porto Moniz, Madeira

Porto Moniz ist eine charmante Kleinstadt, die an der dramatischen nordwestlichen Spitze von Madeira liegt; einer Region, die durch turmhohe Berge und Blicke auf das endlose Blau des Atlantik besticht. In der Vergangenheit isolierte die Topographie der Region Porto Moniz von dem Rest der Insel, und die Stadt überlebte einzig und allein als Fischerhafen mit Fokus auf Walfang – eine Praxis, die bis spät in die 1980er Jahre weiterverfolgt wurde.

porto moniz madeira

Porto Moniz ist eine malerische Stadt

Heutzutage rasen Tagesausflügler und Bustouren von Funchal durch Porto Moniz zu den mit Meereswasser gefüllten Lavapools; jedoch hat Porto Moniz mehr zu bieten und ist ein idealer Ausgangspunkt, um diese faszinierende Region zu erkunden. Ganz in der Nähe von Porto Moniz befindet sich die Levada da Ribeira da Janela, einer der besten Wanderwege auf Madeira. In Kombination mit den Aussichtspunkten, Küstenwegen und dem sympathischen Flair wird Porto Moniz so zu einem wundervollen Ziel. Dieser Reiseführer bietet eine Einführung zu Porto Moniz für Touristen, die die Stadt als Tagesausflug besichtigen, oder einen längeren Aufenthalt in Erwägung ziehen.

 

 

Highlights von Porto Moniz

Die Meereswasser Lavapools, die auf natürliche Weise durch die Flut des Meeres gefüllt werden und eine einzigartige Umgebung zum Schwimmen oder Paddeln darstellen.

lavapools porto moniz

Die Basalt Lavapools gefüllt mit Fischen und sonnenverbrannten Touristen...

Die 13Km lange Levada da Ribeira da Janela, die von dem Flusstal bis in die wunderschönen bewaldeten Berge führt.

Levada da Ribeira da Janela

Der Blick über die Täler von Porto Moniz

Die entspannte Atmosphäre der Stadt, nachdem die Touristengruppen den Ort wieder verlassen haben; entweder an den Lavapools, in den Seafood Restaurants oder den Cafés, die bis spät abends geöffnet sind.

poncha porto moniz

Nach drei Gläsern Poncha wird Ihr Portugiesisch ganz plötzlich viel besser sein...

Der Miradouro da Santa mit seiner wunderschönen Aussicht über die Stadt – Der Blick rechtfertigt den steilen Anstieg.

Miradouro da Santa porto moniz

Die spektakuläre Aussicht vom Miradouro da Santa, nur einen steilen 40-minütigen Anstieg entfernt...

 

Porto Moniz als Tagesausflug oder Tour

Porto Moniz ist eine relativ kleine Stadt, sodass alle Sehenswürdigkeiten ohne Probleme in einigen wenigen Stunden gesehen werden können. Die Länge des Ausflugs hängt im Endeffekt davon ab, wie intensiv Sie mit der Stadt in Kontakt kommen möchten. Einen entspannten Nachmittag könnten Sie z.B. in den Lavapools verbringen (siehe weiter unten), die Seafood Restaurants laden zu ausgedehnten Mittagessen ein, oder Sie könnten eine kleine Wanderung unternehmen. Falls Sie Porto Moniz als Teil einer organisierten Tour besuchen, rechnen Sie damit, dass Sie genug Zeit haben werden, um ein paar Fotos zu machen, aber leider nicht genug Zeit, um in den Lavapools zu schwimmen oder zu den Aussichtspunkten zu wandern. Wenn Sie die Stadt mit einer Bustour besichtigen, geht leider ein Teil der Faszination von Porto Moniz verloren, da Sie mit hundert anderen Touristen dasselbe Foto aufnehmen und dieselben Wege ablaufen.

Warum mehr Zeit in Porto Moniz verbringen?

Der Hauptgrund für einen verlängerten Aufenthalt in Porto Moniz ist die Möglichkeit, die Stadt außerhalb der Stoßzeit der Tourbusse (11:00-15:00) zu genießen. Falls Sie nach einem ruhigen und sympathischen Urlaubsziel suchen, dann ist Porto Moniz genau der richtige Ort für Sie. Von Porto Moniz kann man auch schnell und unkompliziert die Region in der Umgebung erkunden, einschließlich der hübschen Stadt Seixal, der Höhlen von São Vicente, der Seilbahn von Achadas da Cruz, und dem Kieselstein Strand von Ribeira da Janela.

Porto Moniz town

Das Stadtzentrum von Porto Moniz

 

Die Lavapools von Porto Moniz

Madeira ist ein Ziel, das Touristen aufgrund der wunderbaren Hotelanlagen mit ihren riesigen Schwimmbecken anzieht. Jedoch übertrumpft die Natur alle diese Entwicklungen, indem sie den besten Pool und den besten Ort geschaffen hat, um auf der Insel zu schwimmen. Die schwarzen Basalt Lavapools, die von den riesigen Wellen des Atlantik gepeitscht werden, bilden diese ultimativen Schwimmbecken. Diese Pools gelten zu Recht als die beste Attraktion von Porto Moniz und faszinieren Besucher jeden Alters – man kann in ihnen baden (schwimmen), das aquatische Leben erkunden, auf dem Rand klettern, sonnenbaden oder einfach nur die Schönheit der Natur genießen.

Es gibt zwei verschiedene Lavapools in Porto Moniz: die vollständig natürlichen Pools, die die Insel Ilheu Mole überblicken und die westlichen Pools, die in tolle Naturfreibäder verwandelt wurden. Da es in den Freibädern (Piscinas Naturais do Porto Moniz) keine scharfen Steine gibt und Rettungsschwimmer vor Ort sind, ist das Schwimmen hier sicherer, insbesondere, wenn Sie mit Kindern unterwegs sind. Die umliegenden Felsen des Freibads wurden in eine Terrasse konvertiert und hier macht Sonne tanken richtig Spaß. Der Eintritt zu den Piscinas Naturais kostet €1.50 und sie sind täglich von 9:00-19:00 (9:00-17:00 im Winter) geöffnet. Es gibt Umkleidekabinen, Duschen und gute Anlagen für einen entspannten Tag.

Piscinas Naturais do Porto Moniz

Die Piscinas Naturais do Porto Moniz – für Touristen entwickelt, aber dennoch wunderschön

Die Pools in der Nähe der Ilheu Mole sind vollständig naturbelassen und somit faszinierend schön, aber auch gefährlich. Die schwarzen Basaltfelsen der Pools sind scharf, rutschig und unbarmherzig, wenn man ausrutscht. Häufig stößt man sich beim Schwimmen oder hinausklettern die Zehen. Unser Tipp: Machen Sie ein Foto von den natürlichen Pools und verbringen Sie den Tag dann in den Piscinas Naturais do Porto Moniz.

natural lava pools porto moniz

Die natürlichen, aber gefährlichen Pools...

Ein Highlight der Lavapools ist es, die kraftvollen Wellen dabei zu beobachten, wie sie gegen die Felsen schlagen und Spritzwasser in die Luft wirbeln. Dies ist wahrlich faszinierend, aber deutet auch ganz offensichtlich auf die Kraft des Meeres hin. Leider gibt es jedes Jahr einen tollkühnen Touristen, der sich zu nah an das Spektakel herantraut und dann in das Meer gezogen wird. Diese unglaublich kraftvollen Wellen gibt es nicht nur im Winter, sondern können auch in der Sommerhitze auftreten.

Das Wasser in den Pools wird von der Sonne erwärmt und hat durchschnittlich ca. 20C (im Winter kühler, im Sommer wärmer). Am Eingang der Piscinas Naturais do Porto Moniz wird immer die aktuelle Wassertemperatur angezeigt.

 

Levada da Ribeira da Janela

Die Levada da Ribeira da Janela ist einer der besten Wanderwege auf der nördlichen Seite der Insel. Der Pfad folgt dem Da Janela Flusstal und führt auf die steilen Hügel südlich von Porto Moniz, von denen man eine spektakuläre Aussicht genießt.

Levada da Ribeira da Janela

Die Strecke ist 13Km lang und beginnt in dem kleinen Dorf Lamaceiros (Standort 32.8512, -17.1665). Wenn Sie von Porto Moniz nach Lamaceiros laufen, ist dieser erste Abschnitt bereits eine Herausforderung an sich. Sobald Sie auf dem Wanderweg sind, gibt es keine anspruchsvollen Anstiege, jedoch führt der Weg entlang einiger Gefälle und durch Tunnel, sodass eine Taschenlampe und gute Wanderschuhe empfehlenswert sind.

 

Aussichtspunkte in Porto Moniz

Porto Moniz ist von riesigen Hügeln umgeben und diese bieten wunderbare Aussichtspunkte auf die Stadt und die Küste. Einer der besten Aussichtspunkte ist der Miradouro da Santa, der auf der alten Straße (ER101), südlich von Porto Moniz liegt. Die Strecke folgt Nebenstraßen, aber die Aussicht ist den Aufwand wert.

Miradouro da Santa
Aquario da Madeira

Das kleine Aquarium Aquario da Madeira besteht aus den örtlichen Basaltfelsen, die mit lokalen Spezies gefüllt sind. Das Aquarium befindet sich in dem alten Fort und der Eintritt kostet €7.00 (Erwachsene).

aquarium fort castle porto moniz
Anfahrt nach Porto Moniz

Porto Moniz wird von begrenzten öffentlichen Verkehrsmitteln angefahren, die von dem Busunternehmen Rodoeste betrieben werden. Um Porto Moniz als Tagesausflug von Funchal zu besuchen, nehmen Sie den Bus 139 (Abfahrt um 9:00) in Funchal und dann die Nummer 80 zurück von Porto Moniz (Abfahrt um 16:00). Die aktuellen Fahrpläne finden Sie auf der Website von Rodoeste:

Bus Nr. 80 - von Funchal nach Porto Moniz -
http://www.rodoeste.com.pt/Hor%C3%A1rios/ctl/carreira/mid/477/c/6

Bus Nr. 139 - von Funchal nach Santa (über São Vicente) -
http://www.rodoeste.com.pt/Hor%C3%A1rios/ctl/carreira/mid/477/c/20

(Links öffnen neue Tabs)

Die Tagesausflugsziele Seixal, São Vicente, Achadas da Cruz und Ribeira da Janela werden alle von derselben Buslinie angefahren, die Sie hier sehen können:

http://www.rodoeste.com.pt/Hor%C3%A1rios/ctl/carreira/mid/477/c/24

(Links öffnen neuen Tab)

de - uk es fr

Madeira-Portugal-Guide.com

Booking.com